Sorry, your browser does not support inline SVG.

Elektroniker/in für Betriebstechnik

Aufgabenprofil:

  • Installation von Anlagen und deren Steuerung
  • Selbstständiges Programmieren und Konfigurieren von Systemen
  • Prüfen und Reparieren schadhafter Anlagenteile, um einen geregelten Betrieb aufrecht zu erhalten

Einsatz beim WVER: Kläranlagen – hier kommen eine Vielzahl von Maschinen zum Einsatz, die voll automatisiert sind. Viele Klärwerke arbeiten ganz alleine, ohne dass ständig Personal anwesend ist. Dieser aufwändige Einsatz von Technik macht natürlich Steuerung, Überwachung und den Erhalt auch der elektrischen Anlagenteile erforderlich.

Mögliche Arbeitgeber: Alle privatwirtschaftlichen oder öffentlichen Betriebe, die Maschinen und Anlagen bauen oder betreiben und Prozesssteuerungseinrichtungen erstellen oder verwenden.

Das bringst du mit:

  • Mindestens einen Hauptschulabschluss (Typ 10 A) mit guten Noten in Mathematik und Physik
  • Kenntnisse in Technik und Informatik
  • Interesse an technischen Anlagen
  • Freude am Programmieren
  • hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

Schule: Berufsschule in Aachen

Ausbildungsort(e): 1. Jahr: Kläranlage Aachen-Soers. Ab dem 2. Jahr, wenn möglich, wohnortnah auf einer der 43 Kläranlagen des WVER im Wechsel mit der Ausbildungswerkstatt auf der Kläranlage Soers.

Ausbildungsvergütung: 1. Jahr: 1.018,26 Euro, 2. Jahr: 1.068,20 Euro, 3. Jahr: 1.114,02 Euro, 4. Jahr: 1.177,59 Euro (ab 1. März 2019)

Stefanie Jansen Personalsachbearbeiterin +49 (0) 02421 – 494-1120 E-Mail schreiben
Stefanie Jansen Personalsachbearbeiterin +49 (0) 02421 – 494-1120 E-Mail schreiben
Stefanie Jansen Personalsachbearbeiterin +49 (0) 02421 – 494-1120 E-Mail schreiben