Kläranlage Langerwehe

Luftbild KA Langerwehe

Anschrift:

Luchemer Straße 100
52379 Langerwehe

Zum Standort

Ansprechpartner:

Horst Lustig
Telefon: 02423 94994-3555

Betriebsdaten:

Allgemeines

 

Baujahr

1992 (Ausbaugröße 15.000 EW)

Erweiterungen

2005 (Erweiterung der KA - Neubau Grobentschlammung (140 m³), Umbau Zwischenklärbecken zur Denitrifikationsstufe, Installation Kohlenstoffquelle (Methanol) im Bereich Denitrifikationszone

 

2009 (Einbau neuer Stufenrechen)

 

 

Angeschlossene Ortslagen

Langerwehe, Stütgerloch, Jüngersdorf, Pier, Luchem, Hamich und Heistern

 

 

Grunddaten der Bemessung

 

Aktuelle Ausbaugröße

12.000 EW

Mittlerer Trockenwetterzufluss

30 l/s

Maximaler Trockenwetterzufluss

80 l/s

Maximaler Regenwetterzufluss

151 l/s

BSB5-Tagesfracht

kg/d

Stickstoff-Tagesfracht

kg/d

Phosphor-Tagesfracht

kg/d

 

 

Verfahrenstechnik

 

Zulauf

2 Schnecke 1000 mm / 1 Schnecke 600 mm

Max. Fördermenge 2 x 120 l/s / 1 x 40 l/s

Rechenanlage

Filterstufenrechen mit Rechenwaschpresse

Stababstand 6 mm, Notumlauf m. Seitenrechen

Sandfang

Einstraßiger, belüfteter Langsandfang

Länge 22 m, Breite 2m Oberfläche 44 m2

Grobentschlammung

Rundbecken mit 140 m3 querdurchflossen

 

 

Belebungsbecken

Umlaufgraben V = 2 x 850 m3

 

Denitrifikation V = 2 x 650 m3

 

 

Nachklärbecken

Rundbecken mit Saugräumer 2 x 950 m3

Nachnitrifikation

V = 150 m3

Filtration

Kontinuierlicher Sandfilter, 4 Filterkammern, Oberfläche A = 4 x 12,5 m2

Schlammbehandlung

Faulturm V = 400 m3, statische Nacheindickung V = 400 m3

 

 

 

 

Betriebsdaten

 

Jahreswassermenge

Ca. 765.000 m3/a

Jährlicher Klärschlammanfall

Ca. 170 tTR/a

Verfahrensfließbild: Verfahrensfließbild KA Langerwehe