Sorry, your browser does not support inline SVG.

Aktuelle Informationen zu den Talsperren-Abgaben

Immer aktuell auch auf Twitter: @HydrometrieWVER

  • 23. Februar 2021
    Am Mittwoch den 24.02.2021 ab 12:00 Uhr wird die Talsperrenabgabe auf 5 m³/s ab Staubecken Obermaubach geändert.
    Das Mischungsverhältnis der Abgabe bleibt unverändert bei jeweils rd. 50 % aus der Urfttalsperre und der Rurtalsperre.
  • 16. Februar 2021
    Am Mittwoch den 17.02.2021 ab 08:00 Uhr wird die Talsperrenabgabe auf 5 m³/s ab Staubecken Heimbach verringert.
    Das Mischungsverhältnis der Abgabe bleibt unverändert bei jeweils rd. 50 % aus der Urfttalsperre und der Rurtalsperre.
  • 15. Februar 2021
    Am Dienstag den 16.02.2021 ab 08:00 Uhr wird die Talsperrenabgabe auf 7,5 m³/s ab Staubecken Heimbach verringert.
    Das Mischungsverhältnis der Abgabe wird auf jeweils rd. 50 % aus der Urfttalsperre und der Rurtalsperre geändert.
  • 10. Februar 2021
    Am Donnerstag den 11.02.2021 ab 08:00 Uhr wird die Talsperrenabgabe auf 11 m³/s ab Staubecken Heimbach verringert.
    Das Mischungsverhältnis der Abgabe wird auf rd. 60 % aus der Urfttalsperre und rd. 40 % aus der Rurtalsperre geändert.
  • 08. Februar 2021
    Am Mittwoch den 10.02.2021 ab 08:00 Uhr wird die Talsperrenabgabe auf 17 m³/s ab Staubecken Heimbach verringert.
    Das Mischungsverhältnis der Abgabe wird auf rd. 80 % aus der Urfttalsperre und rd. 20 % aus der Rurtalsperre geändert.
  • 05. Februar 2021
    Am Freitag den 05.02.2021 ab 08:00 Uhr wird das Mischungsverhältnis der Talsperrenabgabe auf rd. 50 % aus der Urfttalsperre und rd. 50 % aus der Rurtalsperre umgestellt.
    Die Abgabe bleibt unverändert bei 25 m³/s ab Staubecken Heimbach.
  • 02. Februar 2021
    Am Mittwoch den 03.02.2021 ab 08:00 Uhr wird die Talsperrenabgabe auf 25 m³/s ab Staubecken Heimbach verringert.
    Die Abgabe wird zu rd. 70 % aus der Urfttalsperre und zu rd. 30 % aus der Rurtalsperre entnommen.
  • 01. Februar 2021
    Am Montag den 01.02.2021 ab 08:00 Uhr wird die Talsperrenabgabe auf 40 m³/s ab Staubecken Heimbach erhöht.
    Die Abgabe wird zu rd. 43 % aus der Urfttalsperre und zu rd. 57 % aus der Rurtalsperre entnommen.